MA run Venlo 2020

Geschrieben von waldow. Veröffentlicht in Gespanne

 Willkommen zum  34. M.A.-run 2020 in Venlo  - Termin 19.9.2020

 

 

 

 

(link zur MA run Seite des Organisators bitte Bild anklicken) 

Die Stiftung Maria Auxiliatrix Run (M.A.-Run) hat sich als Ziel eine jährliche Organisation eines unvergesslichen Festwochenendes für Menschen mit einer Behinderung gesetzt. Die Höhepunkte sind die Festabende am Freitag- und am Samstagabend und die berühmte Ausfahrt von Gespannmotorrädern speziell für und mit diesen Menschen mit einer Behinderung.

Die behinderte Menschen stehen bei der Wahl aller Aktivitäten immer im Zentrum.

Wir halten die Beziehung von diesen Menschen und ihren Familien mit den Gespannfahrern selbst für sehr wichtig. Ein scheinbar sehr hoher Kontrast: Menschen mit einer Behinderung als Beifahrer oder Beifahrerin und “rauhe Biker”. Dennoch, das Signal dass wir hiermit abgeben ist glasklar: Jeder kann mit jedem gemeinsam viel erreichen.

Die Organisation des M.A.-Runs strebt  feste Teams zwischen Beifahrer und Gespannfahrer/in an und  das dieses Team über eine lange Zeit hinweg besteht. Manche Teams existieren schon seit der allerersten M.A.-Run und haben über die Jahre eine starke Beziehung aufgebaut. Schon Monate vorher leben unsere Beifahrer und Beifahrerinnen nur noch für das bevorstehende Event!

Der M.A.-run in Venlo ist längst zu einem internationalen Treffen von Gespannfahrern geworden. Es reisen Norweger, Schweden, Dänen, Engländer, Belgier und Deutsche nach Venlo mit dem einzigen Ziel am M.A.-run teilzunehmen. Einige kommen schon über Jahrzehnte zu dieser Veranstaltung. Zwischen den Motorrad- und Gespannfahrer und deren Passagieren haben sich mittlerweile feste Freundschaften entwickelt und man freut sich nach dem Ende der Veranstaltung auf den nächsten MA run und ein Wiedersehen mit den Freunden.