STC2020

Geschrieben von waldow. Veröffentlicht in Cx500

Planung 2020

Training beim Spreewaldring Trainings Center (STC)

Das Spreewaldring Trainings Center (STC) bietet dem motorisierten Zwei- und Dreiradfahrer diverse Möglichkeiten die eigene Fahrsicherheit zu verbessern.

 Ein absolvierter Lizenzkurs ist Voraussetzung für „freies Fahren“ auf der Strecke.

Der 2,7km lange Parcours besteht aus 10 Rechts- und 6 Linkskurven mit unterschiedlichen Radien von einer engen Kehre bis hin zur langgezogenen Kurve. Ein „Omega“ und ein „S“ sorgen zusätzlich für Herausforderungen.

Der Lizenzkurs beginnt mit einer, dank hervorragenden Moderatoren, kurzweiligen einstündigen theoretischen Einweisung zum Verhalten auf und neben der Strecke.

 Immer wieder werden Hinweise für sicheres Fahren, nicht nur auf dem Parcours gegeben.

Unabdingbare Voraussetzungen für die Teilnahme ist die Einhaltung der Lärmschutzvorschriften und für den Fahrer eine komplette Sicherheitsbekleidung. 

Zur praktischen Streckenkunde geht es nach der Theorie in zwei Gruppen mit Instruktoren auf die Strecke.

Ziel ist es ein gute und eindeutige Fahrlinie zu finden.

In den Pausen gibt es immer wieder Hinweise der Instruktoren oder es werden Fragen der Teilnehmer beantwortet.

Bis zum Mittag wurde die Strecke ausschließlich in Begleitung eines Instruktors befahren am Nachmittag gab es dann die Freigabe zum „Freien Fahren“.

Schnell erkannte man jetzt den Sinn der strengen Verhaltensregeln um wirklich Streckenspaß zu genießen.

Wenn sich alle an die Regeln halten ist es ein lockeres Fahren auf der Strecke.

Ein Slogan des Veranstalters lautet: „wir Produzieren Sicherheit“. Das gilt nicht nur für die Trainingsstrecke, sondern ich konnte das Ergebnis unmittelbar auf der Heimfahrt spüren, man fährt mit einer ungewohnten Gelassenheit und lässt die Sehnsucht nach dem „Kurvenkratzen“ auf der Rennpiste.

Wo finde ich das STC ?

In der Nähe von Schlepzig und Lübben liegt bei dem kleinen Örtchen Waldow in freier Wildbahn,

zum einen eine 800m lange Outdoor-Kartbahn mit angeschlossener Gastronomie (die Gourmet Curry-Wurst ist dort durchaus zu empfehlen) und auf der anderen Strassenseite eine wunderbare Trainingspiste für den Motorsport.